Aktuell

Unser neues Projekt ist in Arbeit!

Viele Menschen sehen ihre Anliegen nicht in der Politik repräsentiert. Dafür kann es unterschiedliche Gründe geben: Sie haben aufgrund ihres Aufenthaltsstatuses kein Wahlrecht; sie sind unter 18 Jahre alt, sie wissen nicht, wie sie Entscheidungsträger:innen erreichen können, oder Politiker:innen halten ihre Wahlversprechen nicht ein. Mit unserem Projekt wollen wir Stimmen sammeln und hörbar machen!

Im August wird das MomentMal Team an unterschiedlichen Orten in Hamburg Nord unterwegs sein und Menschen die Möglichkeit zu einer Äußerung geben. Die entstandenen Inhalte werden von Komponist:innen und Autor:innen in 3-5 Liedern zusammen gefasst und von einem Chor einstudiert. Aufführungen und Präsentationen der neu geschaffenen Lieder werden öffentlich an verschiedenen Orten stattfinden. Die Orte werden je nach Inhalt der Texte ausgewählt, um Entscheidungsträger:innen direkt zu erreichen.

Seid gespannt auf weitere Infos und Details!


Wenn es schon jetzt Fragen oder Anregungen gibt,
meldet Euch bei uns.

Hier könnt euch unser vorheriges Kooperationsprojekt ansehen oder sogar anhören:
„Das Empathie-Mobil“: